Seit 1989 gibt es die Firma Trittfest Orthopädieschuhtechnik in Hannover.

Nach 30- jährigem Bestehen wurde der Betrieb nun von Gründerin Sybille Hahn- Wienhold in die Hände von Holger Hofmann übergeben.

Bereits im Jahr 1983 lernten die beiden sich in einem hannoverschen Betrieb für Orthopädieschuhtechnik kennen, damals noch in den Rollen Junggesellin und Lehrling. Nach einigen Jahren, die ins Land zogen, entstand bei einem späteren Wiedersehen die Idee von einer gemeinsamen Geschäftsführung der Trittfest GmbH.

Das Team von Trittfest besteht aus lauter Fachkräften –

Holger Hofmann ist als Geschäftsführer und Orthopädieschuhmachermeister tätig, seine Aufgabenbereiche verteilen sich auf Werkstattarbeit, Kundenbetreuung und Verwaltung.

Der Orthopädieschuhmachermeister Bernd Neitz ist einmal in der Woche für alle anfallenden Tätigkeiten in der Werkstatt zuständig und unterstützt darüber hinaus die Aus- und Weiterbildung des gesamten Teams.

Sybille Hahn- Wienhold ist als angestellte Orthopädieschuhmachermeisterin sowohl handwerklich als auch in beratender Funktion tätig und bringt ihren großen Erfahrungsschatz mit in den Betriebsalltag ein.

Bärbel Ebenhöch betreut schwerpunktmäßig das Büro, kümmert sich aber auch um die Versorgung von Kompressionsstrümpfen und steht sowohl Kunden als auch Mitarbeitern stets mit Rat und Tat zur Seite.

Die Gesellinnen Sarina Steinfeldt und Clarissa Lotter sowie der Junggeselle Tobias Materne sind in der Werkstatt tätig, wo sie mit viel Geschick und Fachwissen in den Bereichen Einlagenbau, Bodenbau und orthopädische Zurichtungen arbeiten. Darüber hinaus sind sie für die Einlagenberatung und -auslieferung zuständig und stehen natürlich auch für alle Fragen rund um das Thema Orthopädieschuhtechnik zur Verfügung.

Die Gesellin Katrin Stadlthanner hat sich auf den kreativen Bereich des Schaftbaus spezialisiert. Mit ihrer fachkundigen und kreativen Schaffenskraft bleiben im Bereich Schuhdesign keine Wünsche offen. Unterstützt wird sie dabei von Omar Darwish, ein echter Könner an der Nähmaschine.

Cornelia Seiffert befindet sich zurzeit im 2. Lehrjahr der Ausbildung zur Orthopädieschuhmacherin und ist bereits jetzt eine große Hilfe in der täglichen Arbeit. Des Weiteren hat sie vor kurzem eine sehr gute Zwischenprüfung abgelegt.

In einer modernen und gut ausgestatteten Werkstatt geben wir uns große Mühe, Ihre Bedürfnisse zu erkennen und zu erfüllen. Wir legen großen Wert auf individuelle Versorgungen und versuchen, Sie dahingehend bestmöglich zu beraten. Deshalb möchten wir uns auch genug Zeit für Sie nehmen und vergeben daher für viele unserer Dienstleistungen Termine. Haben Sie bitte Verständnis dafür, wenn Sie bei einem Spontanbesuch nicht immer sofort bei uns landen können!